Yoga

Caucasian woman practicing yoga at seashoreYoga ist eine sehr altes, bewährtes, indisches Übungssystem zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

Asanas

sind Körperübungen und -stellungen, die die Flexibilität und das Körperbewusstsein erhöhen. Sie fördern die Verdauung, stärken Herz und Lunge und erhöhen die Durchblutung der Organe. Sie sind hilfreich zur Krankheitsvorbeugung und zur Stärkung des Rückens und der gesamten Muskulatur. Sie helfen energetische Blockaden abzubauen.

Pranayama

sind Atemübungen, die helfen zur natürlichen Atmung zurückzufinden. Sie sind hilfreich bei Müdigkeit, Ängsten und Lampenfieber. Sie erhöhen die Lebensenergie (Prana), das Selbstvertrauen und führen zu höherer Stressresistenz.

Tiefenentspannung

baut im besonderen Stress ab und führt zu innerer Ruhe.

Meditation

führt zu innerer Kraft und Ruhe und fördert das positive Denken.